36. Fußball-Meisterschaft der VG Langquaid 2017

auf der Sportanlage des TSV Langquaid

Donnerstag, 05. Juli 2018 / Sonntag, 08. Juli 2018

Schirmherr: 1. Bürgermeister und VG-Vorsitzender Herbert Blascheck

Sponsoren: Burzler Haustechnik /  Elektro Doblinger /  KPM Metallbau /  Auto Metzner / Manasiev-Reinigungssysteme / Raiffeisenbank Oberpfalz Süd / Getränkeservice Schlape / Wagner-Präzisionsmaschinenbau - Vielen Dank!

 

   
Donnerstag, 05. Juli 2018 Sonntag, 08. Juli 2018
18.10 Uhr: SV Niederleierndorf - TSV Langquaid 0:1 14.30 Uhr: SV Niederleierndorf - SG Adlhausen / Langquaid II 1:0
18.45 Uhr: SG Adlhausen / Langquaid II - TSV Herrngiersdorf 0:1 15.05 Uhr: SG Großmuß / Hausen - TSV Langquaid 1:0
19.20 Uhr: SG Großmuß / Hausen - SV Niederleierndorf 4:0 15.40 Uhr: TSV Herrngiersdorf - SV Niederleierndorf 0:0
19.55 Uhr: TSV Langquaid - SG Adlhausen / Langquaid II 4:0 16.15 Uhr: SG Adlhausen / Langquaid II - SG Großmuß / Hausen 0:1
20.30 Uhr: TSV Herrngiersdorf - SG Großmuß / Hausen 2:0 16.50 Uhr: TSV Langquaid - TSV Herrngiersdorf 0:0
  18.30 Uhr: Siegerehrung

Die Spiele  gehen über 1 x 30 Minuten. Es können maximal drei Spieler ausgewechselt werden. Rückwechsel ist möglich! Es gilt die Drei-Punkte-Regel. Bei Punkte- und Torgleichheit mehrerer Mannschaften wird dem Klassen- bzw. Tabellenschlechteren der abgelaufenen Saison der Vorzug gegeben. Titelverteidiger ist der TSV Langquaid.

Vorbericht (Dennis Wagner):

TSV Langquaid schielt auf das VG-Meisterschafts-Triple

Die 36. Auflage der VG-Meisterschaft, die beim Rekordsieger und Titelverteidiger TSV Langquaid ausgetragen wird, findet bereits zum zweiten Mal im Modus "Jeder gegen Jeden" statt, da sich die beiden Vereine FC Hausen und SV Großmuß zu einer Spielgemeinschaft zusammengeschlossen haben. Am Ende entscheidet dann die Abschlusstabelle über die Platzierungen.

Ein besonders stark besetztes VG-Turnier erwartet die Zuschauer in diesem Jahr. So nehmen neben dem Gastgeber aus der Bezirksliga auch zwei frischgebackene Kreisliga-Aufsteiger teil. Der SV Niederleierndorf gewann seine Staffel, die Kreisklasse Laaber, souverän und konnte frühzeitig den Meistertitel feiern. Knapper ging es beim TSV Herrngiersdorf zu: Nachdem die erste Relegationspartie - übrigens im Langquaider Waldstadion - gegen den SC Kirchdorf verloren ging, zeigte das Team Moral und gewann das zweite Spiel um den Aufstieg gegen den TSV Neustadt und folgte somit dem Nachbarn in die Kreisliga Laaber-Donau. Auch die SG Großmuß/Hausen kommt mit stolz geschwellter Brust nach Langquaid, denn der SVG konnte bereits zum zweiten Mal den Klassenerhalt im "Nachsitzen" feiern, indem der FC Kelheim souverän besiegt wurde. Das gut besetzte Teilnehmerfeld rundet die SG Adlhausen/Langquaid II ab, die bis kurz vor Saisonende im Aufstiegsrennen der A-Klasse Hallertau mitmischte und denkbar knapp Meisterschaft und Relegationsplatz verpasste.

Das Turnier beginnt am Donnerstagabend um 18.10 Uhr gleich mit dem Kracher SV Niederleierndorf gegen den TSV Langquaid. Bis 21 Uhr wird dann jeder Verein zwei seiner vier Gruppenspiele austragen. Bei 30 Minuten Spielzeit gibt es dabei keine Pause. Im zweiten Spiel des Abends stehen sich die SG Adlhausen/Langquaid II und der TSV Herrngiersdorf gegenüber und im Anschluss daran greift die SG Großmuß/Hausen zum ersten Mal ein, wenn sie auf den SV Niederleierndorf trifft. Bevor um 20.30 Uhr Großmuß/Hausen und Herrngiersdorf den Abend abschließen, kommt es noch zum Duell des TSV Langquaid gegen die SG Adlhausen/Langquaid II.

Die restlichen Spiele finden dann am Sonntag ab 14.30 Uhr wiederum im Waldstadion Langquaid statt. Sonntagabend ab 18.30 Uhr findet dann die Siegerehrung durch den Schirmherrn, 1. Bürgermeister und VG-Vorsitzenden Herbert Blascheck statt.

 

Der 1. Spieltag:

SV Niederleierndorf – TSV Langquaid 0:1

SV Niederleierndorf: Maximilian Stempfhuber – Tobias Breundl, Kaan Hein, Raphael Schwarz, Ricco Schwarz, Sebastian Bartel, Sebastian Soukenik, Fabian Okwiek, Burim Shala, Michael Polz, Andreas Hierlmeier (C); Daniel Böhm (ETW), Marco Weigt, Florian Marxreiter, Tobias Dallmayr

TSV Langquaid: Christoph Stuhlfelder – Zdenek Becka, Thomas Blabl, Hannes Wagner, Martin Kokrda, Benjamin Huber, Markus Geisberger, Tho-mas Steffel, Daniel Beerschneider (C), Johannes Pernpeintner, Stefan Schmidl; Slobodan Arsic (ETW), Gerhard Dachs, Bastian Halbritter

Schiedsrichter: Manfred Kurz (SV Eggmühl)

Tore: 0:1 (26. Minute) Thomas Blabl

 

SG SV Adlhausen / TSV Langquaid II – TSV Herrngiersdorf 0:1

SG SV Adlhausen / TSV Langquaid II: Michael Pernpeintner – Manuel Roithmeier, Christian Ingerl, Maximilian Glötzl, Harry Gummersbach, Stefan Obermeier, Maximilian Huber, Marcus Zweck, Martin Wittmann (C), Alexander Eichstetter, Patrick Eichstetter; Thomas Pernpeintner, Markus Obermeier

TSV Herrngiersdorf: Daniel Skaric – Matthias Meier, Sebastian Maurer, Michael Daniel, Dennis Barth (C), Dominik Listl, Daniel Weigl, Mario Lanzinger, Lukas Pernpaintner, Dominik Offereins, Chris Gräßlin; Martin Maurer (ETW), Johannes Pernpaintner, Bernhard Vilser, Alexander Heim

Schiedsrichter: Josef Ingerl (SV Großmuß)

Tore: 0:1 (26. Minute) Chris Gräßlin

 

SG SV Großmuß / FC Hausen – SV Niederleierndorf 4:0

SG SV Großmuß / FC Hausen: Christoph Krebler – Markus Kick, Tobias Marxreiter, Michael Lugauer, Florian Brunner, Dominik Wagner, Maximilian Geiger, Stefan Wagner, Bernhard Folger, Nico Fichte, Rainer Schmid (C); Julian Dürr (ETW), Christoph Bastianelli

SV Niederleierndorf: Daniel Böhm – Kaan Hein, Raphel Schwarz, Ricco Schwarz, Sebastian Soukenik, Fabian Okwiek, Michael Polz, Andreas Hierlmeier (C), Marco Weigt, Florian Marxreiter,Tobias Dallmayr; Maximilian Stempfhuber (ETW), Tobias Breundl, Sebastian Bartel, Burim Shala

Schiedsrichter: Manfred Kurz (SV Eggmühl)

Tore: 1:0 (6. Minute) Dominik Wagner, 2:0 (11. Minute) Dominik Wagner, 3:0 (16. Minute) Stefan Wagner, 4:0 (18. Minute) Tobias Marxreiter

 

TSV Langquaid – SG SV Adlhausen / TSV Langquaid II 4:0

TSV Langquaid: Christoph Stuhlfelder – Gerhard Dachs, Zdenek Becka, Thomas Blabl, Bastian Halbritter, Martin Kokrda, Benjamin Huber, Markus Geisberger, Thomas Steffel, Daniel Beerschneider (C), Stefan Schmidl; Slobodan Arsic (ETW), Hannes Wagner, Johannes Pernpeintner

SG SV SV Adlhausen / TSV Langquaid II: Michael Pernpeintner – Manuel Roithmeier, Christian Ingerl, Maximilian Glötzl, Stefan Obermeier, Maximilian Huber, Marcus Zweck, Martin Wittmann (C), Alexander Eichstetter, Patrick Eichstetter, Harry Gummersbach; Thomas Pernpeintner, Markus Obermeier

Schiedsrichter: Josef Ingerl (SV Großmuß)

Tore: 1:0 (6. Minute) Daniel Beerschneider, 2:0 (23. Minute) Gerhard Dachs, 3:0 (28. Minute) Martin Kokrda, 4:0 (29. Minute) Stefan Schmidl

 

TSV Herrngiersdorf - SG SV Großmuß / FC Hausen 2:0

TSV Herrngiersdorf: Daniel Skaric – Matthias Meier (C), Johannes Pernpaintner, Sebastian Maurer, Michael Daniel, Bernhard Vilser, Dominik Listl, Mario Lanzinger, Alexander Heim, Lukas Pernpaintner, Chris Gräßlin; Martin Maurer (ETW), Dennis Barth, Daniel Weigl, Dominik Offereins

SG SV Großmuß/FC Hausen: Christoph Krebler – Markus Kick, Tobias Marxreiter, Michael Lugauer, Florian Brunner, Dominik Wagner, Maximilian Geiger, Stefan Wagner, Bernhard Folger, Nico Fichte, Rainer Schmid (C); Julian Dürr (ETW), Christoph Bastianelli

Schiedsrichter: Manfred Kurz (SV Eggmühl)

Gelb-rote Karten: Chris Gräßlin (21. Minute), Florian Brunner (21. Minute)

Tore: 1:0 (10. Minute) Dominik Listl, 2:0 (23. Minute) Bernhard Vilser

 

Der 2. Spieltag:

SV Niederleierndorf – SG SV Adlhausen / TSV Langquaid II 1:0

SV Niederleierndorf: Alexander Deiner – Tobias Breundl, Raphael Schwarz, Manfred Höglmeier, Patrick Kufner, Noah Croitoru, Ricco Schwarz, Sebastian Soukenik, Fabian Okwiek, Michael Polz, Andreas Hierlmeier (C); Maximilian Stempfhuber (ETW), Marco Weigt, Florian Marxreiter, Tobias Dallmayr

SG SV Adlhausen / TSV Langquaid II:  Michael Pernpeintner – Manuel Roithmeier, Christian Ingerl, Maximilian Glötzl, Dominik Stempfhuber, Stefan Obermeier, Marcus Zweck, Martin Wittmann (C), Alexander Eichstetter, Patrick Eichstetter, Thomas Pernpeintner; Maximilian Huber, Markus Obermeier

Schiedsrichter: Leo Beutlhauser (TV Schierling)

Tore: 1:0 (24. Minute) Andreas Hierlmeier

 

SG SV Großmuß / FC Hausen – TSV Langquaid 1:0

SG SV Großmuß / FC Hausen: Christoph Krebler – Daniel Huber, Tobias Marxreiter, Michael Lugauer, Florian Brunner, Maximilian Geiger, Stefan Wagner, Daniel Geiger, Bernhard Folger, Nico Fichte, Rainer Schmid (C); Julian Dürr (ETW), Markus Kick, Christoph Bastianelli

TSV Langquaid: Christoph Stuhlfelder – Gerhard Dachs (C), Zdenek Becka, Thomas Blabl, Bastian Halbritter, Andreas Pollakowski, Benjamin Huber, Hannes Wagner, Johannes Pernpeintner, Daniel Beerschneider, Stefan Schmidl; Martin Kokrda, Markus Geisberger, Patrick Grim

Schiedsrichter: Hans Geisenfelder (TSV Rohr)

Tore: 1:0 (2. Minute) Stefan Wagner

Besondere Ereignisse: Nico Fichtes Handelfmeter wird von Torhüter Christoph Stuhlfelder gehalten (28. Minute).

 

TSV Herrngiersdorf - SV Niederleierndorf 0:0

TSV Herrngiersdorf: Daniel Skaric – Matthias Meier (C), Sebastian Maurer, Sebastian Helm, Stefan Offenbeck, Michael Daniel, Bernhard Vilser, Dennis Barth (C), Mario Lanzinger, Lukas Pernpaintner, Chris Gräßlin; Christoph Wagner (ETW), Johannes Engelbrecht, Daniel Weigl, Sebastian Danzer

SV Niederleierndorf: Maximilian Stempfhuber – Tobias Breundl, Raphael Schwarz, Manfred Höglmeier, Patrick Kufner, Noah Croitoru, Ricco Schwarz, Florian Marxreiter, Fabian Okwiek, Michael Polz, Andreas Hierlmeier (C); Alexander Deiner (ETW), Marco Weigt, Sebastian Soukenik, Tobias Dallmayr

Schiedsrichter: Leo Beutlhauser (TV Schierling)

Tore: ------

 

SG SV Adlhausen / TSV Langquaid II - SG SV Großmuß / FC Hausen 0:1

SG SV Adlhausen / TSV Langquaid II:  Michael Pernpeintner – Manuel Roithmeier, Christian Ingerl, Maximilian Glötzl, Dominik Stempfhuber, Stefan Obermeier, Maximilian Huber, Marcus Zweck, Martin Wittmann (C), Alexander Eichstetter, Patrick Eichstetter; Thomas Pernpeintner; Markus Obermeier

SG SV Großmuß / FC Hausen: Christoph Krebler – Daniel Huber, Tobias Marxreiter, Michael Lugauer, Florian Brunner, Maximilian Geiger, Stefan Wagner, Daniel Geiger, Bernhard Folger, Nico Fichte, Rainer Schmid (C); Julian Dürr (ETW), Markus Kick, Christoph Bastianelli

Schiedsrichter: Hans Geisenfelder (TSV Rohr)

Tore: 0:1 (25. Minute) Florian Brunner

 

TSV Langquaid - TSV Herrngiersdorf 0:0

TSV Langquaid: Christoph Stuhlfelder – Gerhard Dachs (C), Zdenek Becka, Bastian Halbritter, Andreas Pollakowski, Hannes Wagner, Johannes Pernpeintner, Hannes Wagner, Markus Geisberger, Daniel Beerschneider, Patrick Grim; Thomas Blabl, Benjamin Huber, Stefan Schmidl

TSV Herrngiersdorf: Daniel Skaric – Matthias Meier (C), Sebastian Maurer, Sebastian Helm, Stefan Offenbeck, Michael Daniel, Daniel Weigl, Dennis Barth (C), Mario Lanzinger, Lukas Pernpaintner, Chris Gräßlin; Christoph Wagner (ETW), Johannes Engelbrecht, Bernhard Vilser,  Sebastian Danzer

Schiedsrichter: Leo Beutlhauser (TV Schierling)

Tore: ------

Besondere Ereignisse: Hannes Wagners Foulelfmeter wird von Torhüter Daniel Skaric gehalten (22. Minute).

 

Nachbericht (Dennis Wagner):

SG Großmuß/Hausen schnappt sich die VG-Meisterschaft

Verdient, aber letztlich doch etwas überraschend, holte sich die SG Großmuß/Hausen den Titel des VG-Meisters 2018. Nach 15 Jahren Durststrecke war es der sechste Titel für den jüngsten Verein aus der Verwaltungsgemeinschaft.

Die Marktmeisterschaft wurde am Donnerstagabend mit dem Duell der vielleicht größten Favoriten TSV Langquaid und SV Niederleierndorf eröffnet. Ein spätes Tor von Thomas Blabl sicherte den Weiß-Blauen den perfekten Start. Auch im zweiten Spiel sorgte ein später Treffer - dieses Mal durch Chris Gräßlin - für den knappsten aller Siege durch den TSV Herrngiersdorf gegen die SG Adlhausen/Langqauid II. Im dritten Spiel griff erstmals der neue Marktmeister ein und setzte durch ein 4:0 gegen den SV Niederleierndorf erstmals eine Duftmarke. Bevor dann im letzten Spiel des Tages der TSV Herrngiersdorf der SG Großmuß/Hausen mit 2:0 die Grenzen aufzeigte, besiegte der TSV Langquaid die SG Adlhausen/Langquaid II mit 4:0. So gingen sowohl der TSV Langquaid als auch der TSV Herrngiersdorf mit zwei Siegen aus zwei Spielen als Favoriten in den Entscheidungs-Sonntag.

Am Sonntag schlug der SV Niederleierndorf in seiner Auftaktpartie die SG Adlhausen/Langquaid II mit 1:0. Im Anschluss daran die große Überraschung: Dem Außenseiter aus der Kreisklasse gelang ein 1:0-Erfolg gegen den Bezirksligisten TSV Langquaid. Durch das anschließende Remis zwischen Niederleierndorf und Herrngiersdorf und dem erneuten 1:0-Sieg der SG Großmuß/Hausen wurde die Entscheidung des Tages auf das letzte Spiel verschoben. Bei einem Sieg Herrngiersdorfs wäre dieser der neue Titelträger geworden, jedes andere Resultat genügte Großmuß/Hausen. Letztlich stand ein 0:0 auf der Anzeigetafel und somit war der neue VG-Meister bestimmt. Die SG Großmuß/Hausen ist somit nicht nur für die nächsten 365 Tage der Meister der Verwaltungsgemeinschaft, sondern darf unter der Woche im Toto-Pokalspiel gegen den SV Kelheimwinzer auf ein Weiterkommen hoffen.

 

Endstand der 36. "Marktmeisterschaft":

1. SG SV Großmuß / FC Hausen                    6:2 Tore    9 Punkte

2. TSV Herrngiersdorf                                      3:0 Tore    8 Punkte

3. TSV Langquaid                                            5:1 Tore    7 Punkte

4. SV Niederleierndorf                                     1:5 Tore    4 Punkte

5. SG SV Adlhausen / TSV Langquaid II        0:7 Tore    0 Punkte

 

 

 

 

Infos zu den sechs Vereinen und fünf Mannschaften in der Verwaltungsgemeinschaft Langquaid:

Verein Platzierung   2017/18 Trainer Zugänge Abgänge
SV Adlhausen / TSV Langquaid II A-Klasse Hallertau, Platz 4 Martin Hirsch    
SV Großmuß / FC Hausen Kreisklasse Kelheim, Platz 12 Christian Eisvogel, Markus Kick, Walter Zott    
TSV Herrngiersdorf Kreisklasse Laaber, Platz 2 Robert Lanzinger, Stefan Offenbeck, Gerhard Sixt    
TSV Langquaid

Bezirksliga West, Platz 8          

Patrick Rauner, Andreas Pollakowski, Horst Gerhardinger    
SV Niederleierndorf Kreisklasse Laaber, Platz 1 Andreas Breundl, Daniel Blendl, Franz Halser, Markus Breundl    

 

Die bisherigen Sieger:

1982 SV Adlhausen 1997 SV Großmuß 2012 TSV Herrngiersdorf Reihenfolge nach Titelanzahl
1983 SV Niederleierndorf 1998 SV Großmuß 2013 TSV Langquaid TSV Langquaid (11)
1984 SV Adlhausen 1999 SV Niederleierndorf 2014 SV Niederleierndorf  SV Niederleierndorf (6)
1985 FC Hausen 2000 SV Adlhausen 2015 SV Niederleierndorf SV Großmuß (6)
1986 SV Niederleierndorf 2001 SV Großmuß 2016 TSV Langquaid (in Niederleierndorf) TSV Herrngiersdorf (5)
1987 FC Hausen 2002 SV Großmuß 2017 TSV Langquaid (in Adlhausen) FC Hausen (5)
1988 SV Großmuß 2003 TSV Herrngiersdorf

2018

SG SV Großmuß / FC Hausen (in Langquaid) SV Adlhausen (4)
1989 SV Niederleierndorf 2004 -------------------------------        
1990 SV Adlhausen 2005 TSV Herrngiersdorf    

Längste Positivserie

Längste Negativserie

1991 FC Hausen 2006 TSV Langquaid     TSV Langquaid (2006 - 2010) FC Hausen (22 Jahre - 1996 - 2017)
1992 TSV Langquaid 2007 TSV Langquaid     TSV Herrngiersdorf (2003 - 2005) TSV Herrngiersdorf (11 Jahre - 1982-1992)
1993 TSV Herrngiersdorf 2008 TSV Langquaid     SV Großmuß (1997/1998 - 2001/2002) TSV Langquaid (10 Jahre - 1982-1991)
1994 TSV Langquaid 2009 TSV Langquaid       SV Adlhausen (17 Jahre - 2001-2017)
1995 FC Hausen 2010 TSV Langquaid       SV Niederleierndorf (14 Jahre - 2000-2013)
1996 TSV Langquaid 2011 TSV Herrngiersdorf       SV Großmuß (15 Jahre - 2003 - 2017)