Frauen

 TSV Langquaid

   2017/18

Spielberichte  2016/17 Spielberichte  2015/16 Spielberichte  2014/15 Spielberichte  2013/14 Spielberichte  2010/11 Spielberichte  2009/10 Spielberichte  2006 - 2009
 

TSV Rohr - TSV Langquaid  4:1 (2:0)                                                                                                                                                                                        Samstag, 19. Mai 2018

Nichts zu bestellen hatten die Langquaider Frauen beim Spitzenreiter in Rohr. Erst in den Schlussminuten sorgte Maria Jackermeier für den Ehrentreffer bei der 4:1-Niederlage.

Tore: 1:0 (20. Minut) Maria Huber, 2:0 (40. Minute) Mirjam Lausser, 3:0 (50. Minute) Cornelia Zinkl, 4:0 (70. Minute) Mirjam Lausser, 4:1 (85. Minute) Maria Jackermeier                                                                             

Team: Anna Koffler –  Maria Jackermeier, Magdalena Karl, Stefanie Sixt,  Helen Schneider, Laura Meister, Yen Nhi Wasl, Kathrin Seidl, Sabrina Blümel, Lisa Häupl

 

 

TSV Langquaid - SV Pattendorf 7:4 (3:0)                                                                                                                                                                                        Dienstag, 15. Mai 2018

Eine tolle Begegnung mit vielen Toren sahen die fast 30 Zuschauer auf dem Langquaider Sportgelände. Dabei schien zur Halbzeit die Begegnung nach einem Meister-Hattrick schon gelaufen, zudem Magdalena Karl nach 46 Minuten sogar noch auf 4:0 erhöhen konnte. Doch auch der Pattendorferin Anna Mühlhofer gelangen drei Treffer in Folge und plötzlich betrug der Vorsprung nur noch ein einziges Tor. Dann ging es weiter Schlag auf Schlag. Magdalena Karls Treffer sorgte nur kurzfristig für eine Beruhigung der Nerven, da Franziska Wutzer nur eine Zeigerumdrehung später erneut verkürzen konnte. Laura Meister und Lisa Häupl legten schließlich noch zwei Treffer in der Schlussphase drauf, so dass am Ende ein 7:4-Erfolg angezeigt wurde.

Tore: 1:0 (5. Minute) Laura Meister, 2:0 (22. Minute) Laura Meister, 3:0 (24. Minute) Laura Meister, 4:0 (46. Minute) Magdalena Karl, 4:1 (47. Minute) Anna Mühlhofer, 4:2 (49. Minute) Anna Mühlhofer, 4:3 (51. Minute) Anna Mühlhofer, 5:3 (52. Minute) Magdalena Karl, 5:4 (53. Minute) Franziska Wutzer, 6:4 (54. Minute) Laura Meister, 7:4 (59. Minute) Lisa Häupl                                                                             

Team: Stephanie Albrich –  Maria Jackermeier, Magdalena Karl, Stefanie Sixt,  Helen Schneider, Laura Meister, Yen Nhi Wasl, Lena Vetter, Kathrin Seidl, Sabrina Blümel, Lisa Häupl

 

 

SV Oberhatzkofen - TSV Langquaid  3:2 (2:2)                                                                                                                                                                                        Samstag, 5. Mai 2018

Wie in der Vorrunde zogen die Langquaider Frauen gegen den SV Oberhatzkofen mit 2:3 den Kürzeren. Dabei verlief der Start in Rottenburgs Vorstadt optimal, denn Laura Meister brachte ihre Farben schon nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung. Ein Doppelschlag durch Janin Käufl drehte die Begegnung nach einer Viertelstunde, ehe Katja Ballatré kurz vor dem Halbzeitpfiff den Gleichstand herstellen konnte. Mitte des zweiten Durchgangs sorgte die einheimische Julia Reisinger für den entscheidenden Treffer zum 3:2-Heimerfolg.

Tore: 0:1 (5. Minute) Laura Meister, 1:1 (11. Minute) Janin Käufl, 2:1 (15. Minute) Janin Käufl, 2:2 (30. Minute) Katja Ballatré, 3:2 (46. Minute) Julia Reisinger                                                                               

Team: Stephanie Albrich –  Sabrina Blümel, Maria Jackermeier, Stefanie Sixt,  Helen Schneider, Laura Meister, Yen Nhi Wasl, Anna Koffler, Katja Ballatré 

 

 

TSV Langquaid - FSV Sandharlanden 3:2 (2:1)                                                                                                                                                                                     Samstag, 28. April 2018

Den dritten Sieg in Folge holten die Frauen des TSV Langquaid gegen den FSV Sandharlanden. Vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse legten die Laabertalerinnen einen Blitzstart hin und lagen nach zwei Minuten durch Magdalena Karl mit 1:0 vorne. Aber die Gäste schlugen postwendend zurück und kamen weitere zwei Minuten später durch Bianca Schott zum Ausgleich. Helen Schneider und Laura Meister gelangen die nächsten Treffer, denen die Abensberger Vorstädterinnen nur noch einen Treffer durch Simone Lutter entgegensetzen konnten. Mit diesem Dreier wurden die Sandharlanderinnen in der Tabelle überholt. Nächstes Wochenende steht nun das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SV Oberhatzkofen auf dem Programm.

Tore: 1:0 (2. Minute) Magdalena Karl, 1:1 (4. Minute) Bianca Schott, 2:1 (19. Minute) Helen Schneider, 3:1 (48. Minute) Laura Meister, 3:2 (50. Minute) Simone Lutter                                                                               

Team: Stephanie Albrich –  Kathrin Seidl, Maria Jackermeier, Magdalena Karl,  Helen Schneider, Laura Meister, Yen Nhi Wasl, Lisa Häupl, Katja Ballatré 

 

 

TSV Abensberg - TSV Langquaid 0:7 (0:4)                                                                                                                                                                                   Samstag, 21. April 2018

In Torlaune zeigten sich die Frauen des TSV Langquaid in der Aventinusstadt. Schnell gelang es dem Team um Torfrau Stephanie Albrich einen Zwei-Tore-Vorsprung zu erzielen, denn bereits nach sieben Minuten lag es nach Treffern von Magdalena Karl und Laura Meister 2:0 vorne. Zwei weitere Tore vor dem Wechsel durch Maria Jackermeier und Laura Meister brachten die Vorentscheidung. Im zweiten Durchgang netzten die Laabertalerinnen innerhalb von sieben Minuten noch drei weitere Male ein und schraubten somit das Endresultat auf 7:0.

Tore: 0:1 (5. Minute) Magdalena Karl, 0:2 (7. Minute) Laura Meister, 0:3 (15. Minute) Maria Jackermeier, 0:4 (27. Minute) Laura Meister, 0:5 (46. Minute) Laura Meister, 0:6 (47. Minute) Maria Jackermeier, 0:7 (52. Minute) Laura Meister                                                                               

Team: Stephanie Albrich –  Sabrina Blümel, Maria Jackermeier, Magdalena Karl, Helen Schneider, Laura Meister, Stefanie Sixt, Yen Nhi Wasl, Kathrin Seidl, Anna Koffler

 

 

TSV Langquaid - SV Adlhausen 5:0 (3:0)                                                                                                                                                                                     Donnerstag, 19. April 2018

Nach dem klaren 5:0-Erfolg im Vorbereitungsspiel gegen den SV Perkam II war man im Lager der Langquaider Frauen vorsichtig optimistisch und wollte gegen die Nachbarinnen aus Adlhausen - die 4:1-Vorrundenniederlage im Hinterkopf - wettmachen. Das Team von Trainer Mario Dötter zeigte sich in prächtiger Spiellaune und ließ dem SVA keine Gewinnchance. Laura Meister hatte bereits nach sechs Minuten die Führung erzielt, die noch vor der Pause durch Treffer von Magdalena Karl und Neuzugang Lena Vetter auf 3:0 ausgebaut werden konnte. Ein Doppelschlag durch die beiden bedeutete schließlich den 5:0-Endstand.

Tore: 1:0 (6. Minute) Laura Meister, 2:0 (17. Minute) Magdalena Karl, 3:0 (25. Minute) Lena Vetter, 4:0 (46. Minute) Magdalena Karl, 5:0 (49. Minute) Lena Vetter                                                                                 

Team: Stephanie Albrich –  Sabrina Blümel (ab 10. Minute Lena Vetter), Maria Jackermeier, Magdalena Karl (ab 33. Minute Kathrin Seidl), Helen Schneider, Laura Meister,  Yen Nhi Wasl (ab 25. Minute Stefanie Sixt)