Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 26. Februar 2020
VG-Meisterschaft:  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019  2020 Geburtstage-Februar - Herzlichen Glückwunsch! Kontakt- und Betreuerliste TSV Langquaid / JFG Laaber-Kickers 06 2019/20 - Neu!

Hallenbelegungsplan 2019-20    Sondertermine 2019-20

Wochenpläne mit allen Terminen, Spielen und Ergebnissen 2019/20

 

Aktuelle Spielberichte:  1. Mannschaft / 2. Mannschaft / 3. Mannschaft / Junioren        Formulare: Aufnahmeantrag - SEPA-Lastschriftmandat - DatenschutzerklärungSpartenbeitrag

Freitag, 5. JuliSamstag, 29. Februar 2020, 15.00 Uhr: SG Adlhausen/Langquaid II - SG Hainsbach/Geiselhöring I (Vorbereitungsspiel in Adlhausen) / 18.30 Uhr: FC Thalmassing I - TSV Langquaid I (Vorbereitungsspiel in Oberhinkofen) +++++ Samstag, 22. Februar 2020: TSV Neustadt I - TSV Langquaid I 1:3 (1:0) - Tore: Stefan Schmidl, Bastian Halbritter, Eigentor +++++ Freitag, 21. Februar 2020: TuS Pfakofen I - SG Adlhausen/Langquaid II 0:4 (Tore: Patrick Eichstetter, Martin Wittmann, Dennis Wittmann, Sebastian Kasper) / D1-Junioren - TSV Haarbach 22:5 (Futsal Bezirksliga) +++++ Donnerstag, 20. Februar 2020: Stürmer Chris Gräßlin (TSV Herrngiersdorf) schließt sich im Sommer dem  TSV Langquaid an!

Donnerstag, 27. Februar 2020, 19.30 Uhr, Langquaid-Waldstadion ("Turm")

 Kommunikationstreffen Schiedsrichter - Vereine

Mittwoch, 4. März 2020, 19.00 Uhr, Gasthof "Huberbräu"

 Ausschusssitzung der Fußballabteilung

Freitag, 6. März - Sonntag, 8. März 2020, Niedereulenbach

 Schiedsrichter-Neulingslehrgang Einladung

Freitag, 13. März 2020, 20.00 Uhr, Waldstadion-"Turm"

 Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball mit Neuwahlen

Samstag, 15. Februar 2020

Norbert Hausinger feierte 80. Geburtstag

 Bereits am 10. Februar wurde Norbert Hausinger 80 Jahre alt. Der gesellige Fußball- und Schafkopffreund, der nahezu kein Heimspiel des Bezirksligisten versäumt, lud deswegen auch seine Freunde aus den Ortsvereinen einige Tage später ins Sportheim der TSV-Stockschützen zur Geburtstagsfeier ein, und sie folgten gerne dieser Einladung. Natürlich bot sich hierbei Gelegenheit auf eine bewegte (Fußball-)Vergangenheit zurückzublicken und dies taten die Vertreter der Fußballabteilung zusammen mit dem Jubilar ausgiebig: Nachdem er sechs Jahre lang (1954 - 1958 in der Jugend, 1958 - 1960 in der "Zweiten" und "Dritten") dem runden Leder nachgejagt hatte, beendete ein schwere Verletzung seine aktive Laufbahn. Danach gründete er zusammen mit drei anderen Fußballfreunden den Nachbarverein FC Hausen im Jahre 1960, wandte sich aber ab 1966 - er war mittlerweile in das neuerbaute Haus in Langquaid eingezogen - wieder dem TSV Langquaid zu. Als Abteilungsleiter war er zwei Jahre lang zu Bezirksligazeiten (1974 - 1976) tätig und holte 1974 als Sponsor den SSV Jahn Regensburg zu einem Freundschaftsspiel auf den Platz an der Leierndorfer Straße - die Flutlichtanlage wurde eingeweiht. Seit dieser Zeit ist die Verbindung zur Fußballabteilung nie abgerissen. Er ist aber nicht nur begeisterter Zuschauer, sondern hat immer wieder etwas für die Mannschaften und die Abteilung übrig! Die Fußballer wünschen ihm auch von hier aus alles Gute, vor allem Gesundheit, und danken für das

 

 

Montag, 17. Februar 2020

Bauunternehmen Pritsch stattet drei Junioren-Teams mit Sporttaschen aus

Unübersehbar war die Freude bei den Nachwuchs-Fußballspielern des TSV Langquaid: Das Bauunternehmen Pritsch, vertreten durch Inhaber Hermann Pritsch und die beiden Mitglieder der Geschäftsleitung Florian und Patrick Pritsch, zeigte wieder einmal ein offenes Herz und eine gebende Hand für die jungen Fußballer des Turn- und Sportvereins. 51 Spieler der E2-, F1- und F2-Junioren wurden mit altersgemäßen Sporttaschen - geschmückt mit dem Firmen-Emblem - ausgestattet und können in Zukunft noch "professioneller" auftreten. Der Firmenschef, der selbst viele Jahre die Fußballstiefel für den TSV Langquaid geschnürt hatte, wünschte den Jungs viel Spaß und Erfolg im Fußballsport und äußerte die Hoffnung, dass der eine oder andere in zehn Jahren das Herrenteam verstärken wird. Die beiden Jugendleiter und die jeweiligen Trainer der Mannschaften bedankten sich bei den Spendern, die seit Jahren u. a. auch die TSV-Hallenfußballtage ("Pritsch-Cup") großzügig unterstützen.

 Bild: Vordere Reihe: Je zwei Spieler der E2-, F1- und F2-Junioren, Christian Grammer (Jugendleiter); hintere Reihe v. links: Norbert Heimlich (Trainer F2-Junioren), Alfred Stummer (Trainer E2-Junioren), Hermann Pritsch (Sponsor), Josef Reichl (Trainer F1-Junioren), Thomas Stummer (Jugendleiter), Stephan Birkmeier (Trainer F1-Junioren), Patrick Pritsch (Sponsor)

Dienstag / Freitag, 17. / 20. März 2020, 18.30 Uhr, Waldstadion

 BFV: "Fit for Kids"

Samstag, 27. Juni 2020, Langquaid-Waldstadion

 TSV-Gartenfest

Freitag / Samstag, 3. / 4. Juli 2020, Hausen

38. VG-Fußball-Meisterschaft

  Montag - Freitag, 27. - 31. Juli 2020, Langquaid-Waldstadion

Audi-Schanzer-Fußballschule

Wir bedanken uns bei den 38 Sponsoren/Inserenten in den 15 Ausgaben der Stadionzeitung "S'weiß-Blaue Blad'l" im Spieljahr 2019/20: Ademaj, Wohnbau (Schierling) + autec, Sicherheitsfunkfernsteuerungen (Langquaid) + Cafe "Bärenbäck" (Langquaid) + Beck, Garten- und Landschaftsbau (Langquaid) + Elektro Dobinger (Langquaid) + Gök, Sky-Imbiss (Langquaid) + Auto Goschler (Schierling) + Haarzauber-Beautyzauber (Langquaid) + Hallertauer Volksbank (Langquaid) + Haslbeck, Gasthaus-Getränkemarkt (Semerskirchen) + Heimlich Norbert, Rechtsanwaltskanzlei (Langquaid) + Heinrich Wolfgang, KFZ-Sachverständiger (Langquaid) + Gasthof "Huberbräu" (Langquaid) + KPM, Metallbau (Langquaid) + Laabertaler, Wir schützen Ihr Zuhause (Langquaid) + Lauerer Siwa, Haustechnik (Langquaid) + Loibl, Zimmerei-Holzbau (Pattendorf) + Manasiev, Reinigungsmaschinen (Langquaid) + Markt Langquaid + OKZAM (Langquaid) + Die Opticer (Langquaid) + Pritsch, Bauunternehmung / Transportbetonwerk (Sandsbach) + Raiffeisenbank (Langquaid) + expert Reng, Elektrofachmarkt (Neustadt / Kelheim) +  Eis Riviera (Langquaid) + Sanitätshaus Röger (Langquaid) + Schmidbauer Küchen (Herrnwahlthann) + EURONICS Schmidmeier (Saal) + Schwab, Fliesenlegermeister (Langquaid) + Spannrad, Küchen (Langquaid) + Spezial-Brauerei (Schierling) + Vornehm, Haustechnik (Langquaid) + Wagner, Präzisionsmaschinenbau (Langquaid) + Wedel, Ambulanter Krankenpflegedienst (Langquaid) + Westermeier, Metzgerei / Partyservice (Langquaid) + Auto Zormeier (Gebersdorf)

Mittwoch, 5. Februar 2020

DFB-Mobil macht in der Schulsporthalle Station

Auch wenn sich die Hallen-Futsal-Saison dem Ende zuneigt, zeigten sich am vergangenen Mittwochabend zehn Juniorentrainer aus Langquaid und Umgebung am Winter-Angebot des DFB-Mobils interessiert. Die beiden erfahrenen DFB-Teamer Stefan Kiehl und Helmut Müller demonstrierten mit zwölf C-Junioren der JFG Laaber-Kickers 06 ein futsal- und altersgerechtes Training in der Sporthalle der Franziska-Obermayr-Schule. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Trainingseinheit waren die Themen "Passen" und "Angriffsspiel", wobei natürlich die sprungreduzierten Futsal-Bälle zum Einsatz kamen. Dem 20-minütigen Aufwärmen mit "Felder-Dribbling" und "Passspiel mit Zielfeldern" (sog. 360°-Spiele) folgte eine dreigeteilte 30-minütige Hauptphase mit verschiedenen Spielformen, die den Pass in die Tiefe erfordern. Nach weiteren 20 Minuten beendete das Spiel "Sieger bleibt!" die intensive Übungseinheit. Breiten Diskussionsstoff boten zwischendurch und auch anschließend die Futsal-Regeln, die sich vom Banden-Hallenfußball, aber auch innerhalb von Futsal-Wettbewerben wie Kreis-/ Bezirksmeisterschaften und Ligabetrieb unterscheiden. So lieferten vor allem der Einkick, die Vier-Sekunden-Regel und die Foul-Kumulierung reichen Gesprächsstoff. Bernhard Dürmeier, engagierter Trainer der C-Junioren der JFG-Laaber-Kickers 06, der diese Veranstaltung initiiert hatte, konnte nach knapp zwei Stunden ein positives Fazit ziehen, da vor allem die gezeigten Praxisbeispiele künftige Futsal-Trainingseinheiten bereichern werden.

 

Sonntag, 2. Februar 2020

F2-Junioren des TSV Langquaid erringen 4. Rang bei Futsal-Meisterschaft

Den Weg in die Endrunde der Futsal-Meisterschaften von Niederbayern-West hatten die Langquaider F2-Junioren schon geschafft - nun galt es in dieser in der Landshuter Sparda-Bank-Halle gut abzuschneiden. Und das gelang mit einem vierten Platz vorzüglich! Herzlichen Glückwunsch!

Nachdem eine der acht qualifizierten Teams - TSV Offenstetten - absagen musste, waren noch sieben Mannschaften vertreten und wurden in einer Gruppe zusammengefasst. Sechs Partien über jeweils sieben Minuten warteten somit auf die Schützlinge von Norbert Heimlich, Helmut Scheuerer und Franz Sixt. Sowohl vom TSV Bad Abbach als auch von der DJK SV Altdorf trennten sie sich torlos und hatten damit schon zwei Punkte auf ihrem Konto. Dann gab es gegen den TSV Abensberg einen kleinen Rückschlag und ein 0:2 und auch der spätere Zweite FC Ergolding zeigte sich beim 1:3 etwas stärker, wobei Fabian Scheuerer in dieser Begegnung aussetzen musste und seine Mannschaft nicht unterstützen konnte. Die Laabertaler ließen sich aber nicht hängen und trotzten dem Turniersieger SpVgg Landshut ein überraschendes 0:0 ab, bevor sie gegen den TSV Landshut-Auloh noch einen 1:0-Erfolg an ihre Fahnen hefteten.

Bild: Das erfolgreiche Langquaider Team mit den beiden Betreuern Norbert Heimlich und Franz Sixt. Der dritte Betreuer, Helmut Scheuerer, war als Fotograf tätig!

 

Samstag, 1. Februar 2020

D1-Junioren entscheiden Alteglofsheimer Hallenfußballturnier für sich

Die D1-Junioren der JFG Laaber-Kickers 06 zeigen sich auch in der kalten Jahreszeit äußerst aktiv und ... meist erfolgreich. Auch beim Hallenfußballturnier des TSV Alteglofsheim - ausgetragen in der Gymnasium-Sporthalle in Neutraubling -  glänzten sie durch Können und Spielfreude und landeten letztendlich ohne Niederlage und Gegentor auf dem ersten Rang.

In der ersten Partie bezwangen die Mayerhofer-/Eder-Schützlinge die (SG) SV Pfatter, die später den zweiten Platz belegte, mit 1:0. Gegen den Gastgeber TSV Alteglofsheim gelang ein 2:0-Erfolg wie auch gegen die (SG) FC Tegernheim. Zum Abschluss wurde die (SG) TB/ASV Regenstauf, die dann auf dem dritten Platz einkam, mit einem torlosen Remis auf Distanz gehalten. Damit hatten die Laabertaler einen weiteren Turniersieg mit 10 Punkten und 5:0 Toren eingefahren.

Nun gilt es, am Samstag, 8. Februar, um 17.30 Uhr, im Futsal-Ligabetrieb in der Erfolgsspur zu bleiben, wenn der FC Hohenthann seine Aufwartung in der Sporthalle der Franziska-Obermayr-Schule macht. Zuschauer sind dort gerne gesehen!

 

Samstag, 22. Dezember 2018"Hofbauer Teamsport" bedankt sich für zehnjährige Zusammenarbeit