1. Mannschaft 

Rund um das Spiel gegen den TV Geiselhöring

(Dienstag, 3. Oktober 2017, 16.00 Uhr)

 

Sponsor of the day:

 

Getränkeservice

Jürgen Schlape

 

Leierndorfer Str. 6b

84085 Langquaid

 

Tel.: 09452 / 942380 · Fax: 09452 / 942379 · Mobil: 0170 / 9062680
E-Mail: info@js-getraenkeservice.de

Vielen Dank für die Ballspende!

Unser Gast - der TV Geiselhöring

Homepage: www.fussball-geiselhoering.de

Gründungsjahr: 1862                        Mitglieder: 1500                        Vereinsfarben: gelb-schwarz         

Abteilungen: Badminton, Fußball, Gymnastik, Herzsport, Kraftsport-Ringen, Leichtathletik, Nordic Walking, Radsport, Rhythmische Sportgymnastik, Schach, Schäffler, Schwimmen, Ski, Stockschützen, Turnen, Volleyball

Vorsitzender: Alfons Jungmayer                     Abteilungsleiter: Dieter Grosse / Walter Schlag                                   

Sportanlage: Straubinger Str. 57, 94333 Geiselhöring         Entfernung: 33 km                         Fahrzeit: 30 min

 

Vorbericht:

Fettdruck = Spieler kam in der letzten Begegnung gegen den TSV Gangkofen (5:2) von Beginn an zum Einsatz. / Kursivdruck = Spieler wurde in der Begegnung gegen den TSV Gangkofen aus- bzw. eingewechselt. Unterstrich = Spieler heute nicht einsatzfähig

Kader des TV Geiselhöring:

Tor:         

Marcel Fischer (25 / SpVgg Osterhofen), Sebastian Maier (22 / FC Tegernheim), David Meissner (18 / SpVgg GW Deggendorf), Michael Zaglmair (29)

Abwehr: 

Wilhelm Breininger (25 / SG Post Kagers), Tobias Butzmann (20), Florian Gögl (30), Benedikt Hahn (26), Franz Xaver Prockl (19),

Mittelfeld: 

Stefan Alschinger (28), Uli Blümel (23 / ASV Degernbach), Marian Radu Dumitru (28), Vlad Gheorgiu (25), Nicolai Guggeis, Stephan Hunsamer (JFG Gäubodenkickers), Maximilian Kammermeier (19 / JFG Gäubodenkickers), Marco Kerestes (20), Thomas Mannherz (25 / SG Post Kagers), Julian Strohmeier (20),

Angriff:   

Markus Biersack (22),  Lulzim Mula (23), Nico Reumann (24 / SG Post Kagers), Mario Ulmer (21)

Trainer:

Florian Gögl (30), Rainer Ecker (38 / Co-Trainer), Markus Mitterreiter (42 / Torwart-Trainer)

Abgänge:

Granit Bekaj (TG Straubing), Michael Cencic (Karriereende), Bartosz Konarski (LSV Neustadt), Daniel Grzysek (ETSV Hainsbach), Eduard Kanya (Karriereende), Julian Mauerer (SV Nieder-pöring/Tabertshofen), Ahmet Mula (Karriereende), Ludwig Räuschl (TSV Bad Abbach)

 

TSV Langquaid siegt gegen den TV Geiselhöring

Die Truppe von Helmut Wirth baut seine Serie an überzeugenden Auftritten aus und siegt im Derby gegen den TV Geiselhöring verdient mit 4:2.

Die Geiselhöringer Mannschaft, die in Alschinger und Gögl mit zwei ehemaligen Regionalliga-Spielern bestückt ist, hatte die erste Chance im Spiel durch Nico Reumann, doch der erneut sehr souveräne Langquaider Keeper Christoph Stuhlfelder war auf dem Posten (12.). In der 25. Minute konnte Daniel Dollmann einen noch abgefälschten Freistoß zum 1:0 für die Hausherren verwandeln. Bis zur Pause änderte sich am Spielstand nichts mehr, auch wenn der TSV das Heft des Handelns in der Hand hatte. In Halbzeit zwei entwickelte sich zunächst ein offenes Spiel. Die knappe Führung wackelte die erste Viertelstunde nach Wiederbeginn etwas, wenn auch der TVG nicht zwingend vor dem Tor des TSV Langquaid auftauchte. In Minute 60 konnte Hannes Wagner eine maßgenaue Hereingabe von Benny Huber zum 2:0 verwerten. Die Vorentscheidung fiel als Stefan Schmidl einen parierten Schuss von Hannes Wagner zum 3:0 in die Maschen drücken konnte. Die Gäste gaben sich jedoch keinesfalls auf und kamen durch Markus Biersack kurz danach zum 3:1. In der Folge versuchten die Geiselhöringer den Druck auf die TSV-Defensive zu erhöhen. Klare Chancen blieben aber Mangelware und falls sich die Gäste-Offensive bis zum gegnerischen Tor durchkombinierte, blieben sie im Duell mit Christoph Stuhlfelder zweiter Sieger. Durch die sich nun ergebenden Räume kam der TSV durch Gerhard Dachs zum 4:1 (84.) und kurz vor Schluss war auch Markus Biersack noch einmal für die Gäste erfolgreich (89.).  Der zweite Heimsieg in Serie lässt den TSV Langquaid vor dem richtungsweisenden Spiel bei der DJK-SV Altdorf auf dem 10. Tabellenplatz rangieren.

Tore: 1:0 (25.) Daniel Dollmann, 2:0 (60.) Hannes Wagner, 3:0 (69.) Stefan Schmidl, 3:1 (72.) Markus Biersack, 4:1 (84.) Gerhard Dachs, 4:2 (89.) Markus Biersack – Gelbe Karten: Domabyl, Pollakowski, Dollmann, Schmidl; Dumitru, Biersack, Kerestes – Zuschauer: 180.

TSV Langquaid: Stuhlfelder – Dollmann, Dachs, Domabyl, Becka, Littel (ab 82. Minute Kokrda), Pollakowski, Huber (ab 87. Minute Halbritter), Honcharenko, Schmidl, Wagner H. (ab 70. Minute Baitz); Pernpeintner, Groß, Wagner D.